Sabbatical & Versicherungen - was heisst das für mich?

Berufliche Auszeit – sehr beliebt bei Arbeitnehmern und Arbeitgebern

Den Job vorübergehend an den Nagel hängen – dieser Tatbestand hat sich mittlerweile zu einer Selbstverständlichkeit zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern entwickelt. Mit dem Einlegen einer beruflichen Pause streben Arbeitnehmer nach Selbstverwirklichung, sich endlich frei entfalten zu dürfen, ohne gegen irgendwelche Regelungen zu verstoßen. 

Aber wie bin ich während eines Sabbat Jahres abgesichert?

Das mit Abstand schwierigste Thema, welches mit den Vorbereitungen für das Sabbatical bestritten werden muss, ist die Krankenversicherung. 

Aber nicht nur die Absicherung bei Thema Krankheit spielt eine wichtige Rolle - wie sieht es z.B. aus wenn ich während meiner Auszeit jemanden einen Schaden zufüge? Was passiert, wenn ich einen Unfall erleide oder meine Arbeitskraft verliere (z.B. bei einer Work & Travel Variante meines Sabbaticals)?

"All diese Fragen stellte auch ich mir und setzte mich intensiv damit auseinander. Lassen Sie sich daher zu diesem wichtigen Thema von mir beraten - denn diese praktischen Erfahrungen kann Ihnen keiner theoretisch erklären."

Ich freue mich auf Sie - nutzen Sie Ihr Sabbatical für sich und nicht für irgendwelchen Papierkram und Ärger!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
@ Axel Pöhlmann - Ihr unabhängiger Versicherungsmakler